Kinderbetreuer*innen arbeiten im Kindergarten. Sie unterstützen und assistieren der Elementarpädagog*in. Daher ist eine ganzheitliche Ausbildung empfohlen.

Um sich für den Lehrgang zu qualifizieren sind folgende Grundlagen zu erfüllen:

  • Positiver Abschluss der Pflichtschule
  • Ärztliches Attest über körperliche und geistige Gesundheit
  • Gute Deutschkenntnisse B2
  • Strafregisterauszug – Kinder und Jugend

Der Lehrgang umfasst gesamt 250 Unterrichtseinheiten. Davon sind:

  • 160 UE Theorie
  • 90 UE Praktikum

Der Lehrgang dauert 3 – 5 Monate und kann berufsbegleitend sowie Vollzeit besucht werden:

  • Kurse berufsbegleitend finden 1-3 x / Woche abends und an 1 – max. 2 Samstagen / Monat statt.
  • Kurse Vollzeit finden Montag – Freitag von 09:00 – 13:00 Uhr statt.

Die Abschlussprüfung umfasst zwei Teilbereiche:

  • Schriftlich:Ausarbeitung der rechtlichen Grundlagen im Kindergarten in einem Bericht.
  • Mündlich: Präsentation zum Thema Gesundheit und Hygiene (mit Flipchart etc.)

Das Kostenmodell:

Der Ausbildungslehrgang:€  1.797,00
Antritt zur Fachprüfung:€     150,00
Finanzieller Gesamteinsatz:€   1.947,00
Wenn es dir gefällt Teile es bitte!