Im Herbst 2016 wurde eine neue Wiener Weiterbildungsverordnung für pädagogsiche Fachkräfte im Tätigkeitsfeld Kindergruppenbetreuungsperson erlassen. In dieser neuen Verordnung werden alle bis zu diesem Datum ausgebildeten Kindergruppenbetreuer*innen in Wien verpflichtet – eine Aufschulung zu besuchen.

Dazu wurde ein Zeitraum von 2017 – 2022 vereinbart. Nur jene Betreuungspersonen, die diese Aufschulungskriterien erfüllen, können ihren Beruf nach dem 31.12.2022 weiterhin ausüben. Die Magistratsabteilung 11 (MA11) Gruppe Recht informiert über die notwendigen Aufschulungsmodule. Dazu ist es für all jene, die eine Ausbildung zur Kindergruppenbetreuungsperson vor Herbst 2016 abgeschlossen haben notwendig, das Abschlusszertifikat mit der Bitte um Rückmeldung der noch fehlenden Aufschulungsmodule einzureichen.

Gerne können die fehlenden Aufschulungsstunden bei uns an der Lelek Akademie besucht werden. Du möchtest deine Aufschulung bei uns besuchen, dann kontaktiere bitte unser Büro. Wir bieten dir ein individuelles Aufschulungspaket auf deine Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Wir beraten dich gerne telefonisch und ermitteln gemeinsam mit dir das für dich passende Paket.

Mehr Information und die Antworten auf häufig gestellte Fragen zu diesem Thema findest du im Bereich WTBVO – Weiterbildung.

Wenn es dir gefällt Teile es bitte!