Abschied und Trauer mit Kindern erleben

Wer kann an diesem Modul teilnehmen?

Elementarpädagog*innen, Kindergruppenbetreuungspersonen, Kinderbetreuer*innen, Tagesmütter, Tagesväter, Pflegeeltern.

Was ist der Schwerpunkt in diesem Modul?

Das Thema Vergänglichkeit, Abschied und Tod begleitet uns eigentlich immer. Meist ist es uns aber viel zu wenig bewusst oder es wird ausgeblendet. Wenn uns ein naher Mensch verlässt, sind wir oft nicht gut vorbereitet. Wenn z.B. Oma oder Opa sterben ist das für ein sehr junges Kind ein prägendes Erlebnis und verlangt neben Achtsamkeit und Behutsamkeit, vor allem auch Klarheit von uns als Erwachsenen. Anliegen des Seminars ist es uns selbst bewusster zu machen, wie wir mit dem Thema Tod umgehen, sowie zu lernen, wie wir Kindern dieses Thema nahebringen und ihnen begegnen können.

  • Wie sprechen wir darüber?
  • Wie nehmen wir Abschied?
  • Wie können Rituale aussehen, um dieses Thema auch in der Gruppe zu begehen?

    Was zeigen uns die Kinder und was lernen wir von ihnen und ihrem natürlichen Umgang mit dem Tod? Sich die Vergänglichkeit allen Daseins immer bewusster zu machen – auch im Alltag – bringt uns dem Leben näher!

Dauer – Kosten:

8 Unterrichtseinheiten / € 197,- (für Lelek Vereinsmitglieder Ermäßigung 20%)

Trainerin: Kerstin Dahlke

Wenn es dir gefällt Teile es bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.