Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kurs_Wirkung und Einsatz von Sprache im pädagogsichen Prozess

15. Februar @ 18:00 - 20:30

Veranstaltungskosten: €38,00

Ausbildungsbereich: Methodisch-didaktischer Aufbau, Kinderschutz, Kinderschutzbeauftragte/r

Für Mitglieder:innen der Lelek Akademie ist die Teilnahme kostenlos. Wenn du am Termin teilnehmen möchtest und Mitglied bis, schreibe uns einfach ein Email an office@lelek.at und informiere uns darüber.

Empfohlen für Menschen in pädagogischen Berufen (Kindergarten, Kindergruppe, Tagesbetreuungseinrichtung, Hort, Schulen) sowie für alle Mütter und Väter.

Gesamt UE: 2,5

Eine Teilnahmebestätigung zur Vorlage bei Behörden und/oder Dienstgeber:in für Menschen in pädagogischen Berufen wird ausgestellt

Inhalt:

Sprachentwicklung und Sprachförderung stehen in einer interkulturellen Welt ganz vorne auf der Prioritätenliste von Behörden, Pädagog:innen und Eltern. Wir wissen, dass Sprache etwas Lebendiges ist und Zeit zur Entwicklung braucht. Wir wissen auch, dass Kinder in den ersten 5-10 Lebensjahren mehr als 3 Sprachen fließend sprechen lernen können und die große Frage stellt sich vor allem nach dem Wer? Wie? und Wann?

Und wir wissen, dass die Sprache allein nicht alles ist. Um kommunizieren zu können, braucht es das Zusammenspiel von Körper und Geist. Wenn es um die Begleitung von Kindern geht, ist es wichtig, dass sorgfältig auf die richtige Wortwahl geachtet wird.

Positive Worte und Sätze können die Motivation, die Begeisterung eines Kindes steigern und das Selbstvertrauen stärken. Allerdings können negative Worte oder Sätze einem Kind Glaubenssätze vermitteln, die es in sein Leben mitnimmt und sein Selbstwertgefühl senken. Es ist daher wichtig, dass wir uns unserer Macht der Sprache bewusst sein und die Bedürfnisse des Kindes ansprechen.

Körpersprache spielt auch eine große Rolle beim Umgang mit Kindern. Ein aufrechter Körper, ein warmes Lächeln oder eine ermutigende Geste können zeigen, dass wir dem Kind zuhören und Respekt entgegenbringen.

In dieser Weiterbildung werden wir uns mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Worauf ist bei Kommunikation zu achten?
  • Kommunikationsstile
  • Körpersprache und ihre Wirkung
  • positive, stärkende und negative, schwächende Worte und Sätze
  • Die Fachkraft als Sprachrohr des jungen Menschen
  • Der Erwachsene als Autorität

Aufbau des Kurzworkshops:

  • Abwechselnd gibt es einen kurzen Vortrag von 15-20 Minuten und eine Frage-Antwort-Zeit von 10 Minuten.
  • Währenddessen können Fragen in der Chat geschrieben werden.
  • Bei kleinerer Gruppe können Fragen auch persönlich gestellt werden.
  • Videokamera soll ON sein, da es auch interaktive Fragen gibt.

Teilnahme nur über ZOOM möglich!

Der Workshopbeitrag soll vor Beginn der Veranstaltung bei uns eingetroffen sein. Melde dich daher rechtzeitig an. Unser Adminteam wird 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung online sein und die Teilnehmer:innen am ZOOM Kurzworkshop einlassen. Stelle sicher, dass du eine starke Internetverbindung hast und deine Kamera sowie dein Mikrofon am Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone gut funktionieren.

Vortragende: Michael Karjalainen-Dräger, Dipl. Pädagoge, integrativer Supervisor, Entfaltungsbegleiter und jahrelanger Referent im elementarpädagogischen Bereich.

Mitgliedschaft, was ist das? Für alle Mitglieder:innen der Lelek Akademie sind alle Zoom Kurzworkshops kostenlos besuchbar und auf alle weiteren Kursangebote erhalten sie 10% Ermäßigung (Mit Ausnahme der Onlinekurse auf www.lelek-edu.net) Der Mitgliedsbeitrag kann einmal jährlich oder mit einer monatlichen Zahlung beglichen werden. Möchtest du Mitglied werden, so schreibe uns ein Email an: office@lelek.at

Details

Datum:
15. Februar
Zeit:
18:00 - 20:30
Eintritt:
€38,00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Lelek Akademie
Telefon:
+43 664 5078729
E-Mail:
office@lelek.at

Veranstaltungsort

ZOOM Onlinekurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert